Esperienze

 

Quello che viglio raccontare è la meraviglia che io stessa ho provato qualche giorno fa, quando una persona cara mi ha chiesto come stavo, e se soffrivo ancora di quel piccolo disturbo al cuore, diagnosticato tra ľ altro anche da un dottore. Ed è stato inquel momento che mi sono resa conto che quel disturbo era sparito. Ma come? Era forse stata la seduta da Egon che aveva tolto quel peso che rendeva il mio cuore freddo e irremovibile come una pietra? Non me ne ero resa conto (sono di per se una persona scettica) ma era così. Questa esperienza mi è servita molto per capire che con il pensiero posso modificare tante cose e che è il mio pensiero che condiziona la mia vita. È meraviglioso sapere che esistono persone come Egon che ci possono aiutare a rafforzare questa consapevolezza.

W.G.

Tagesseminar „Begegne dir selbst“ – ich habe an diesem Seminar mit meinem Sohn (6 Jahre) teilgenommen. Schon der Ort an dem das Seminar stattgefunden hat – eine Alm mitten im Wald – hat uns beide begeistert. Automatisch kehrt an so einem Ort mehr Ruhe, Entspannung und Zufriedenheit ein. Durch besondere Übungen hat uns Egon (Seminarleiter) animiert uns selbst zu begegnen, wie z.B. sich von einem besonderen Platz im Wald finden zu lassen und dort zu verweilen in sich zu gehen und zu beobachten was geschieht. Auch meinem Sohn hat diese Übung gefallen und er konnte auch gut daran teilnehmen.

Uns hat die Teilnahme am Seminar gut gefallen und bereichert. Ich konnte Ruhe finden und etwas Klarheit schaffen, merken was wichtig ist und abschalten vom Alltag. Auch meinem Sohn hat das Seminar gefallen, besonders da wir uns im Freien (Wald) aufgehalten haben. Besonders wichtig war für mich die Erfahrung mit Wenig das Gefühl von Zufriedenheit zu haben das ich sonst im Alltag selten verspüre. Zu merken dass nicht wichtig ist was man alles macht sondern mit welchem Bewusstsein. Es hat gut getan vom Alltag auszubrechen und einiges wieder an den rechten Platz zu rücken  – darum ein Danke an dich lieber Egon und bis zum nächsten Mal.
D.M.

Vor einem Jahr trennte ich mich von meinem Exmann, der mir das Leben ziemlich schwer machte. Ich bin sehr dankbar, dass ich Egon kennenlernen durfte. Er zeigte mir, dass es hauptsächlich auf mich ankommt, wie andere Menschen mit mir umgehen. Er half mir, an mir zu arbeiten, mein Selbstwertgefühl zu stärken, in mich hineinspüren: „ was will ich?“ So verschwanden immer mehr, meine Panikattacken und ich lernte dahinter zu sehen, warum mir immer wieder dieselben Dinge passierten. Egon hat eine besondere Gabe zu spüren was dir fehlt und er hilft dir dabei, das zu machen, was du im Grunde selbst weißt, nur nicht imstande bist allein umzusetzen.
Seit meinen Behandlungen mit Egon, lebe ich viel bewusster, freier, nehme bestimmte Sachen viel lockerer und merke, ich kann von jedem Menschen was lernen, besonders von denen die mich auch mal kritisieren.
Ich wünsche jedem, dass er sich die Chance gibt, an sich zu arbeiten und aus jeder Situation lernt, die ihm das Leben bietet, ist sie auch noch so schmerzlich.
In tiefer Dankbarkeit U. P.

……bin 27 Jahre jung, Mutter eines Sohnes und lebe seit einigen Monaten in einer neuen Beziehung. Ich kann von meiner momentanen Lebenssituation sprechend sagen, zufriedenzu sein und ein Wohlbefinden zu empfinden.
Rückblickend war das nicht immer so.
Vor einiger Zeit stand ein Lebenswandel ins Haus, da ich mich von meinem damaligen Lebensgefährten und Vater meines Kindes getrennt hatte. Eine weitaus schmerzvolle und bedrückende Erfahrung. Ständige Selbstzweifel und Schuldgefühle besonders gegenüber meines Kindes begleiteten mich stets. Die Frage, welcher wohl mein Weg sein würde und in wie weit meine Entscheidung die richtige war, beschäftigten mich sehr.
Ich Denke, dass genau diese Situation der ideale Nährboden für die Arbeit mit Egon war. Nun begann ich mit der Therapie bei Egon. Gespräche und Energiearbeit.
Mir persönlich hat diese Arbeit viel gebracht, einen freien Kopf und klare Ansichten. Mit Hilfe von Egon habe ich es geschafft teilweise an meinen Kern zu gelangen und auch von dem ausgehenden „Partnerproblem“ weiter tiefsitzende Familienverstrickungen zu lösen. Erleichternd manche Einsicht und erlösend durch (wie es scheint) einfache Tatsachen, wie Verzeihen und Vergeben. Ich denke weiter, dass bei mir die Zeit reif war einige Veränderungen vorzunehmen und Egon hat mir Wege gezeigt dies wirkungsvoll umzusetzen. Der eigene Wille, die Bereitschaft etwas zu verändern und die Hilfe von Egon haben mir vieles erleichtert. Ich habe gelernt, meine Gefühle wider wahrzunehmen, Verantwortung für die alleinige meine Situation und meines Kindes zu übernehmen und etwas Frieden mit der Vergangenheit zu schließen.
Ich kann von mir nicht behaupten „geheilt“ zu sein oder nun alle Laster abgelegt zu haben, jedoch durch die Arbeit mit Egon habe ich gute Wege gefunden leichter mit meiner Situation umzugehen und mich von alten Ballast zu trennen. Dadurch ist es auch leichter Freude an der Gegenwart zu finden.
Es ist schön zu wissen, dass es jemanden gibt, bei dem man sich Kraft holen kann und der einem auf die eine oder andere Weise die Augen öffnet.
Danke M.D.

Ich bin 20 Jahre alt und studiere im Ausland. Ich hatte starke Halsschmerzen, begleitet von Fieber. Mir ging es wirklich schlecht, die Schluckbeschwerden waren so stark, dass ich nichts mehr trinken und essen konnte. Der Arzt diagnostizierte eine Mandelentzündung. Nach Rücksprache mit meiner Mutter erzählte sie mir von Egon und ich setzte mich mit ihm in Verbindung. Er machte mir eine Fernbehandlung und in weniger als einer Stunde waren die Halsschmerzen schon so erträglich, dass ich wieder etwas essen konnte. Am darauffolgenden Tag war ich fieberfrei und die Halsschmerzen wurden immer weniger. Egon machte mir noch 2 Fernbehandlungen und innerhalb von 2 Tagen waren die Halsschmerzen ganz verschwunden.
Ich bin froh, dass mir die Einnahme von Antibiotika erspart blieb und ich nach so kurzer Zeit mein Studium wieder fortsetzen konnte.
Danke Egon
D. D.

Seit ungefähr zwei Monaten hatte ich Schmerzen am linken Unterarm. Ich habe alle möglichen Einreibungen und Salben ausprobiert, aber es wurde immer schlimmer. Ich konnte mit der linken Hand fast nichts mehr machen. Die erste Therapiesitzung bei Egon hat ungefähr eine halbe Stunde gedauert, nachher hatte ich ziemlich starke Schmerzen und ich konnte die Hand überhaupt nicht mehr belasten. Aber noch am selben Abend sind die Schmerzen fast vollständig verschwunden. Dies hat ungefähr eine Woche angehalten, dann kamen die Schmerzen wieder und ich machte bei Egon eine zweite Behandlung. Nach dieser Therapiestunde fühlte ich mich sehr müde und ausgelaugt, aber am nächsten Tag haben die Schmerzen allmählich nachgelassen und bis jetzt sind sie nicht mehr gekommen.

Danke Egon H.M.