Neuer Praxisraum:
Residence Hof am Keller 
Pinzonerstr. 15 Montan

 

 

TAGESSEMINAR AUF DEINEM HERZENSWEG  SAMSTAG 30.07. 2016

 

 

 

Auf deinem Herzensweg

20150510_112110 Kopie

An diesem Tag lenkst du deine Aufmerksamkeit nach innen und begegnest dir selbst. Du stärkst dein Vertrauen und deine Lebensfreude. Aus der Freude des Herzens erkennst du deine Potentiale. In der Verbindung mit dem inneren Kind spürst du deine eigene Lebendigkeit und Kraft. Verwirkliche deine Visionen und gib deinem Leben einen tieferen Sinn.

Seminarinhalte:

Erdung und Zentrierung – Verbindung mit Mutter Erde

Achtsamkeitsübungen – Öffnung der Herzensenergie

Verbindung mit dem inneren Kind – Loslassen von alten Mustern

Vergebung – Aktivierung der Selbstheilungskräfte

 

            Ort: Almhütte „Holzer Wiesele“ Gitschberg/Jochtal (Spinges)           

Seminar Teil 1: Samstag, 27.06.2015

Seminar Teil 2: Sonntag, 12.07.2015

Zeit: 9.30 bis ca. 18 Uhr

 

Information – Kosten – Anmeldung: Egon Vescoli Tel. 335 5396459 

www.energeticbalance.it

 

Das Gehen des eigenen Weges ist ein Prozess, der sich Stück für Stück verwirklicht.

Es ist mir eine große Freude dich auf deinem Weg zu begleiten.

 

Wegbeschreibung „Holzer Wiesele“ 

Autobahnausfahrt Brixen Nord – Richtung Pustertal – Abbiegung rechts Spinges (Schabs) – dann bis nach Spinges hoch – nach 10. Kehre links die Bergstraße hoch bis zum Parkplatz – dann zu Fuß 2 km der Forststraße entlang – dann links abbiegen zur „Holzer Wiesele“ Hütte.

 

 
 
 

Tagesseminar     

Tagesseminar      Der Weg zu mir.

 

Themen: Achtsamkeit, Rituale, Vergebung,

Verbindung mit dem inneren Kind.

Ort: „Holzer Wiesele“ Jochtal (Spinges)

Datum: 30.08.2014

Zeit: 9.30 bis ca. 18 Uhr

Anmeldung und Information : Egon Vescoli Tel. 335 5396459

 

 

 

 

Flyer (PDF)

 

 

Der Mensch

Ein kleiner Junge kam zu seinem Vater und wollte mit ihm spielen. Der aber hatte keine Zeit für den Jungen und auch keine Lust zu spielen. Also überlegte er, womit er den Knaben beschäftigen könnte.

Er fand in einer Zeitschrift eine komplizierte und detailreiche Abbildung der Erde. Dieses Bild riss er aus und zerschnipselte es in viele kleine Teile. Das gab er dem Jungen und dachte, dass der nun mit diesem schwierigen Puzzle wohl eine ganze Zeit beschäftigt sei.

Der Junge zog sich in eine Ecke zurück und begann mit dem Puzzle. Nach wenigen Minuten kam er zum Vater und zeigte ihm das fertig zusammengesetzte Bild.

Der Vater konnte es kaum glauben und fragte seinen Sohn, wie er das geschafft habe.

Das Kind sagte: „Ach, auf der Rückseite war ein Mensch abgebildet. Den habe ich richtig zusammengesetzt. Und als der Mensch in Ordnung war, war es auch die Welt.“

(Quelle unbekannt)